For Umlaut Typing

Eintschuldigung, aber jetzt kann ich gut Deutsch nicht sprechen.

I’ve read some posts and found many use “e” instead of Umlaut, so hope this info could be somehow useful.

For typing the Umlaut letters, just hold Alt and the code with your keypad, and you don’t need any German program installed.

Ä : alt + 142
ä : alt + 132
Ö : alt + 153
ö : alt + 148
Ü : alt + 154
ü : alt + 129
ß : alt + 225

While it might be annoying to keep fingers busy on the keypad…

Kleiner Tip für die Eingabe von Umlauten für alle die mit Amerikanischen oder Taiwanesischen Tastaturen/Notebooks etc. unter Windows arbeiten…

Fügt in den Windows Spracheinstellungen “United States-International” als Tastaturlayout für die Englische Eingabe hinzu. Siehe Bild unten:

Sobald man unter diesem Tastaturlayout arbeitet, kann man Umlaute eingeben, indem man einfach die entsprechenden Vokale in Verbindung mit " eingibt…
Z.B. man tippt dann erst " und dann ein a … dies wird dann zu einem ä.
" und dann u wird zu ü
" und dann o wird zu ö
alt und s wird zu ß
etc.

Auf die gleiche Weise kann man unter diesem Tastatur Layout auch französische Accents eingeben…
und dann e wird zu é

Eine detailierte Beschreibung zum US-International Tastaturlayout, und wie man damit sämtliche Sonderzeichen eingibt findet sich hier:
en.wikipedia.org/wiki/Keyboard_l … ernational

Cheers,
Mr. Rice

Das geht natürlich alles, aber ist mir auch alles zu viel Aufwand und paßt nicht zu meinen Tippgewohnheiten. Alternativvorschlag: alles mit “ae”, “ue”, “oe”, “ss” tippen, dann Spellchecker anwerfen und nach “ä”, “ö”, “ü”, “ß” korrigieren lassen.

Ich vergesse immer, wie ich das @-Zeichen auf einer englischen Tastatur eingeben kann, wenn das Layout Deutsch ist.

Mac:
umlaut: option u, then type the letter you want.
l’accent e acute: option e, then type your letter
l’accent e grave: option `, then type your letter
l’accent circonflexe: option i, then type your letter
cedilla: option c

PC:
Right-Alt+’ e -> é
` (top left key) e -> è
^ e -> ê
Right-Alt+, c -> ç
Right-Alt+; e -> ë

Er, that’s French. Where is it used as a dieresis, I think.

I don’t think the computer knows the difference between two french dots and two german dots.