Ukraine Krieg/Konflikt

Mal aus Interesse gefragt, wie sind Eure Meinungen zu den jüngsten Entwicklungen ?

Russischen Deserteuren steht angeblich Asyl in Deutschland zu.
Sorry, aber wie bescheuert muss ein Land eigentlich sein, auch nur ansatzweise soetwas zu erwägen ?

Ich verstehe Deine Aussage nicht ganz. Du meinst das Konzept von Asyl sei bescheuert oder, das Menschen die aus Russland kommen, Asyl beantragen können?

Asyl muss in dem europäischem Land gestellt werden, wo der Asylsuchende ‘eingereist’ ist. Deutschland hat keine direkte Grenze zu Russland. Direkt Flüge sind wegen Sanktionen auch nicht möglich.
Da müssen Politiker schon eine Absprache mit Ukraine oder anderen EU-Ländern mit Grenzen zu Russland (z.B. Finnland) machen um Deserteure aufzunehmen.

Edit:
Der Weg nach Europa wird schwierig…

Es besteht eventuell ein Unterschied zwischen Theorie und Praxis.

Vielleicht in Einzelfällen vorstellbar, aber kaum wohl generell.

Asylgrund:
Kriegsdienstverweigerung? Bisher haben, soweit ersichtlich, alle deutschen Gerichte entschieden, dass Kriegsdienstverweigerung und Desertion allein nicht als Asylgrund gelten. Nur dann, wenn jemand, der sich dem Kriegsdienst entzieht, eine besonders hohe Bestrafung zu erwarten hat, weil er einer diskriminierten Gruppe angehört, konnte dies auch als Asylgrund anerkannt werden. Die Strafverfolgung oder Bestrafung wegen Verweigerung des Militärdienstes in einem Konflikt kann aber dann politische Verfolgung sein, wenn der Asylsuchende im Kriegsdienst etwa zur Teilnahme an Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen den Frieden oder Verbrechen gegen die Menschlichkeit verpflichtet gewesen wäre.[4] Wenn also beispielsweise der Flüchtling während seines Kriegsdienstes an einem Krieg hätte teilnehmen müssen, in dem die Streitkräfte seines Landes Kriegsverbrechen begehen (z.B. Angriffe gegen die Zivilbevölkerung), kann er unter Umständen als Flüchtling anerkannt werden.

Quelle:
3.1 Voraussetzungen für die Asyl- und Flüchtlingsanerkennung – Flüchtlingsrat Niedersachsen.

Asyl-Bestimmungen hin -oder her.
Litauen, Lettland, Estland, Tschechei verweigern Russen die Einreise und auch Asyl.
Finnland wird wohl einen ähnlichen Weg gehen.

DIn Deutschland wollen und fordern das “Die Grünen”. Die Linken haben sich noch nicht dazu positioniert.
Aber erstaunlich, dass selbst FDP und (oha) selbst CDU das wollen.
Von daher wie bescheuert muss dieses Land eigentlich noch werden ?

I finde man sollte zuerst den Ukrainischen Flüchtlingen helfen und da gibt es schon Engpässe.

Menschen die Asyl beantragen nutzen normalerweise keine regulären Grenzübergänge.
Anträge müssen individuell geprüft werden und unterliegen nicht den Parteiprogrammen.

Zu dem Thema,
angeblich sind viele Ukrainer/innen wieder zurückgereist, nachdem Sie in D Sozialleistungen beantragt haben und (immer noch) kassieren. Deutsche Behörden prüfen das angeblich nicht. Wenn das so sein sollte, dann ist das einfach nur noch beschämend und traurig.