Wurst in Taiwan

geh mal nach Kaohsiung und besuche German Soul. Fand ich super.

Ist klar, vor allem in Bezug auf Käse, haben die noch nicht soviel Ahnung. Aber Milch wird hier trotzdem in grossen Mengen getrunken und Jogurtgetränke sind auch ziemlich gefragt.

Mein eigenes Unternehmen aufmachen mag ich nicht (momentan), aber in einer Produktion zu arbeiten für einen annehmbaren Lohn, könnte ich mir vorstellen.

1 Like

Habe ich schon auf dem Plan. Nur bin ich selten so weit unten in Taiwan.

Der gute Mann (Pascal), der das Wursten auch “nur” gelehrt bekommen hat, versendet übrigens auch tiefgefroren. Ich kann besonders empfehlen: Weisswürste, Leberwurst im Glas, Leberkäs zum selber backen.

Mit Lehre hier job finden - gute Frage. Chinesisch kanns der OP ja, würde mich also nicht wundern, falls es eine Nische gäbe. Vielleicht im Restaurant oder Bäckerei eines Hotels?

Wo kann man das bestellen?

Ich glaub am besten Bestellung per Nachricht bei Facebook, oder mail an german-soul@outlook.com

Ein paar Fotos von Ware haben die auf der Facebookseite, aber in der Bestellliste, die die Dir geben, ist mehr. Hier ein Link zur Liste, bin aber nicht sicher, ob die aktuell ist:

Das erinnert mich daran… meine strategische Weisswurstreserve geht langsam aus, ich sollte mal wieder bestellen.

In Mittel-Taiwan gab es auch mal eine Wurstfabrik, die nach deutscher Art fabriziert hat und ebenfalls versandte. Besitzer war in Deutschland ausgebildeter Veterinär. Ist aber leider seit nem Jahr oder so geschlossen - deutsche Lebensmittel sind wohl eher Nieschenmarkt hier.

In Taipei gibt es natürlich noch Stefan vom “Der Löwe”, der hat ebenfalls mal Wurst versendet. Keine Ahnung, ob der das noch macht.

@admin This discussion might better be branched out into a new topic “Wurst!”

das tönt aber ganz schlecht bzw. muss ich froh sein, dass es diese Fabrik nicht mehr gibt?^^

Mei, geschmeckt hat es gut. Ich vermute, es wurden NICHT tote Tiere aus einer Tierarzt-Praxis verarbeitet, falls Du das meinst :wink:

Wobei der Tierarzt, bei dem ich mal im Haus wohnte, scherzhaft die Tier-Tiefkühltruhe im Keller als Grillfleisch-Vorrat bezeichnete… hmmm…

in zeiten von food wasting, macht es schon sinn ALLES vom tier zu verwenden, egal welches. der hat wahrscheinlich ne 2. einkommensquelle gefunden :stuck_out_tongue: und in zeiten von coronavirus machts auch sinn sich nen vorrat anzulegen :wink:

Taiwanesische Wurst in Deutschland

1 Like

Frage mich, wie deutsche Konsumenten auf das süße Fleisch reagieren.

1 Like

Wie geil ist das denn? :smiley:

Produkte Geschmack: betäubend und süß, für alle Altersgruppen geeignet.”

Leider simplified Chinese. Würde mich aber mal interessieren, wie die auf so ein Produktsortiment kommen… alles in Chinesisch

1 Like

Schnee von gestern

1 Like